Begleitende Kinesiologie - ist das was für mich?

Kinesiologie ist eine ganzheitliche Methode, die Gesundheit zu verbessern, Stress abzubauen, Wohlbefinden zu fördern und Blockaden zu lösen.

Das Handwerkszeug der Kinesiologen ist der sog. Muskeltest.
Durch ihn wird der Körper „befragt“ was ihn belastet oder Blockaden hervorruft und mit welcher geeignete Technik diese aufgelöst werden können.
Dies funktioniert sehr klar und effektiv, da alle von uns gemachten Erfahrungen im Nervensystem und im Zellgedächtnis gespeichert sind.
Zum Abbau und Ausgleich der Blockaden stehen dem Kinesiologen sehr unterschiedliche Techniken und das Wissen über menschlichen Stress aus Gehirnforschung, der chinesischen Energie- und Elementelehre, der Pädagogik,der energetischen Psychologie ....zur Verfügung.

Wenn ich Sie ein wenig neugierig machen konnte, scheuen Sie sich nicht und tuen sich etwas Gutes.
Es würde mich freuen Sie kennenzulernen.

Mit freundlichen Grüßen              Stefanie Albrecht

* Begleitende Kinesiologie stellt keine Heilkunde dar und ist kein ausreichender Ersatz für medizinische oder psychotherapeutische Behandlungen. Sie ist als Gesundheits- und Lebensberatung zu verstehen und dient nicht der Behandlung und Heilung von Krankheiten. Bei gesundheitlichen Beschwerden oder Krankheiten sollte daher eine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung, also die Hilfe eines Arztes, Heilpraktikers oder Psychotherapeuten in Anspruch genommen werden.